Flying the Creole spirit

Country

Language

Hochseeangeln

Hochseeangeln auf den Seychellen

Die Seychellen bieten für Hochseeangeln die perfekten Gewässer und die Chancen auf einenPreisfang stehen hier stets sehr gut. Wenn Sie Lust auf Nervenkitzel und eine spektakuläre Unterwasserwelt haben, dann buchen Sie schon jetzt Ihr Ticket mit Air Seychelles auf diese traumhafte Inselgruppe. Das Hochseeangeln ist heute ein beliebtes Hobby, dass von den mehr als idealen Bedingungen vor Ort profitiert.

Stellen Sie sich vor, einen der Top-Game-Fische zu bezwingen - eine Herausforderung, die stundenlang dauern kann. Mit großer Sicherheit wäre es das Abenteuer Ihres Leben! Hochseeangeln auf den Seychellen ist ein unvergessliches Erlebnis. Es bietet spektakuläre Momente, die über das ‚normale‘ Angeln hinaus gehen. Darüber hinaus lässt es sich auch gut mit anderen Urlaubsaktivitäten verbinden.

Big game fishing in Seychelles

Der Seychellen Archipel bietet optimale Bedingungen für das Hochseeangeln. Diese Art von Wassersport ist ein Synonym für Ausdauer und Geduld. Auf der Jagd konzentriert sich der Angler ganz auf den Moment, in dem der Fisch anbeissen wird. Der Geduld folgt ein echter Kampf zwischen Mensch und Tier. Das ist die bedeutendste Phase und nicht nur der Angler selbst bestimmt Erfolg oder Misserfolg des Fangs. Auch die natürlichen Gegebenheiten spielen dabei eine Rolle. Auf den Seychellen sind es neben dem angenehmen Klima die grossartigen Unterwasserbedingungen, die zum Erfolg des ‚Big Game Fishing' beitragen.

Warum die Seychellen?

Ob Schwertfisch oder Blue Marlin, die Seychellen sind der ideale Ort dem Angeln zu frönen. Die zauberhafte natürliche Umgebung der Inselgruppe sowie ihre geographische Lage bieten hervorragende Bedingungen für den Angelsport. Einerseits ist es die spezielle Lage im Indischen Ozean, die dem Archipel den einmaligen Fischreichtum beschert. Die Existenz dieses natürlichen Fischbestandes ist eine der Besonderheiten der Gegend und macht diese weltweit beliebt.

Big game fishing in Seychelles

Der Indische Ozean weist darüber hinaus zahlreiche Unterwasserhöhlen auf, die hervorragende natürliche Lebensräume für große Raubfische wie den Schwertfisch bieten.
Die wichtigsten inneren Inseln liegen auf einem flachen Plateau, mit einer durchschnittlichen Tiefe um 50 m. Diese Gewässer sind besonders reich an Thunfisch, Bonito, Dorade, Wahoo und Segelfisch. Da der Meeresboden am Rande des Plateaus bis zu 2.000 m absinkt, gibt es hier eine enorme Vielfalt an Fischen und somit beste Chancen, den Marlinen oder gar größeren Trophäenfischen zu begegnen.

Saison

Als Paradies für Touristen, bieten die Inseln der Seychellen die perfekten Bedingungen für Angler. In der Zeit zwischen Juni und Oktober gibt es zahlreiche Programme rund um die Angelsaison.

Fischbestand auf den Seychellen

Königsmakrele, Barrakuda, roter Karpfen, Einfarben-Thun, Zackenbarsch, Königsfisch, Gelbflossen-Thun, Schwertfisch Segelfisch, Goldmakrelen und Marlins.

Angelausrüstung

Einer der wichtigsten Vorteile der Fischerei auf den Seychellen ist, dass kein Angelschein für Sportfischerei benötigt wird. Obwohl es vor Ort einige Einzelhandelsgeschäfte gibt, die den Grundbedarf anbieten, sollte der angereiste Angler bedenken, dass die Geschäfte im Heimatland ein umfassenderes Angebot führen. Um Enttäuschungen zu vermeiden, ist es ratsam, ausreichend Equipment mitzubringen. Vor Ort gibt es keinen speziellen Mietservice für Angelausrüstungen.

Hier ist eine Checkliste der Ausrüstung, die Sie auf den Seychellen benötigen:

  • Rutenhalter
  • Ausleger
  • Kampfstuhl (normalerweise zur Verfügung gestellt)
  • Aufbewahrungsbox für große Fische (ebenfalls zur Verfügung gestellt)
  • Angelruten
  • Angelrollen

Angeltipps

Beachten Sie, dass man in den meisten Bereichen der Gewässer der Seychellen nach Belieben frei angeln darf, jedoch gibt es einige Einschränkungen, um die einzigartige und empfindliche Umwelt der Seychellen zu erhalten. Auf diese Weise können wir auch in Zukunft das genießen, was diese Inseln zu bieten haben. Auf den inneren Inseln, in den Bereichen rund um Curieuse, Ile Cocos, Port Launay/Baie Ternay und im Ste. Anne Marine Nationalpark, ist Angeln verboten.

Buchen Sie noch heute Ihr Ticket bei Air Seychelles!